18.05.2018 | Dirk Lachowski

Datenschutzgrundverordnung - Neue Funktionen, Hinweise und Last-Minute Infos

DSGVO - Was Sie jetzt von uns wissen müssen

Mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") am 25. Mai 2018 kommen auf jeden Datenverarbeiter vielfältige neue Pflichten zu - und das unabhängig davon, ob personenbezogene Daten elektronisch, also auf Computern, oder noch ganz klassisch in einem Aktenordner "verarbeitet" werden.

Um Ihnen zumindest mit Ihrem Shopsystem soviel wie möglich abzunehmen haben wir neue Funktionen implementiert:

Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Mit dem Recht auf Löschung hat eine betroffene Person das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen […].

Sie können Daten natürlicher Personen jederzeit im opCenter löschen. Wir haben dazu eine neue Funktion eingeführt die das löschen von Kontakten auch bei vorhandenen Bewegungsdaten erlaubt.

Kontakt löschen

Damit werden nur die Stammdaten des Kontaktes gelöscht. Möchten/müssen Sie darüber hinaus alle Kontakte eines Kunden und seine Bewegungsdaten (z.B. Warenkörbe) löschen, dann müssen Sie den zugehörigen Kunden löschen. Falls bereits Bewegungsdaten vorhanden sind (Warenkörbe) wird Ihnen ein zusätzlicher Warnhinweis angezeigt:

Kunde löschen

Kunden und Kontakte werden sofort gelöscht, die endgültige Löschung von Warenkörben erfolgt, je nach Anzahl, evtl. mit einer Verzögerung.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Mit dem Recht auf Datenübertragbarkeit hat eine betroffene Person das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln […].

Um Ihnen die Bereitstellung der Daten eines Kunden so einfach wie möglich zu machen haben wir im Kundenstamm eine Exportfunktion eingebaut. Sie können damit einen Export aller personenbezogenen Daten anfordern.

Exportiert werden:

  • Kundendaten (Name, Anschrift, …)
  • Kontaktdaten (ohne das Passwort da wir es nicht speichern)
  • Merklisten
  • Warenkörbe

Sie erhalten den Export als eine Excel-Tabelle, für jede Datenart wird dabei ein Tabellenblatt angelegt, also maximal vier.

Die Exportfunktion wird ab dem 25. Mai aktiviert, Sie können dann in jeder Shopversion und für jeden Kunden darauf zugreifen. Sie finden Sie im Kundenstamm unter dem Reiter "DSGVO-Export".

Die Anzeige eines Cookie-Banners ist zwar keine direkte Forderung der kommenden DSGVO und das Thema ist durchaus komplex, falls Sie aber ein Cookie-Banner anzeigen möchten können Sie das nun sehr einfach machen. Bitte beachten Sie hierzu aber unbedingt die Hinweise in unserer Beschreibung zu dieser Funktion da der Cookie-Banner für seine Funktion seinerseits ein Cookie setzen muss.

Unser Shopsystem setzt übrigens ausschliesslich ein "technisch notwendiges", sogenanntes Session-Cookie ein das nach dem Ende der Browsersitzung (schliessen des Fensters) automatisch gelöscht wird.

Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Wir sind für Sie als Auftragsverarbeiter tätig und Sie sollten daher mit uns, sofern noch nicht geschehen, einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung schliessen. Sollte Ihnen noch kein Vertrag vorliegen wenden Sie sich bitte kurzfristig an support@cobai.com. Auf Anforderung stellen wir Ihnen auch gerne eine Beschreibung unserer technischen und Organisatorischen Maßnahmen ("TOM") zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unseren Support.

Verträge mit Wiederverkäufern

Wir können mit Ihnen einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nur schliessen, wenn Sie Ihren Shop direkt von uns mieten. Falls Sie Ihren Shop über einen Partner (z.B. PBS-Deutschland, ALKA, …) gemietet haben, müssen Sie einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung direkt mit dem Partner schliessen. Wir haben unsererseits mit unseren Vertriebspartnern Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen und sind für sie als Unterauftragsverarbeiter tätig.

Wir selbst setzen ebenfalls für einzelne Bereiche unseres Angebots Auftragsverarbeiter ein. Eine regelmäßig aktualisierte Liste unserer Auftragsverarbeiter und Subunternehmer finden Sie in unseren rechtlichen Hinweisen.

Datenschutzerklärung

Auch vor Inkrafttreten der DSGVO war und ist eine gültige Datenschutzerklärung notwendig und die Bereitstellung und Aktualisierung Aufgabe des Shopbetreibers. Falls noch nicht geschehen empfehlen wir Ihnen dringend Ihre Datenschutzerklärung in Ihrem Shop und, soweit vorhanden, auch auf Ihrer Website zu überprüfen und falls nötig zu aktualisieren.

Einen (kostenpflichtigen) Datenschutzgenerator finden Sie z.B. unter: https://datenschutz-generator.de/.

Bei der Registrierung muss ein Neukunde nun bestätigen dass er die Datenschutzerklärung gelesen hat:

accept-privacy-policy.png

Abschliessende Hinweise

Das Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 bedeutet vielfältige Änderungen - nicht nur für Shopbetreiber sondern für jeden der personenbezogenen Daten, egal in welcher Form, verarbeitet. Falls noch nicht geschehen empfehlen wir dringend auch alle anderen Prozesse in Ihrem Unternehmen dahingehend zu prüfen ob sie den zukünftigen Anforderungen genügen. Im folgenden Abschnitt haben wir Ihnen einige Links zu weiterführenden Informationen zusammengestellt.

Weiterführende Informationen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und alle Neuerungen aus erster Hand erfahren. RSS